Vikas Khanna ist ein indischer Michelin-Sternekoch und Gastronom mit Sitz in New York City. Vikas Khanna ist außerdem Kochbuchautorin, hat mehrere Bücher geschrieben und war unter anderem in Fernsehsendungen wie MasterChef India and Australia, Twist of Taste und Kitchen Nightmares zu sehen.

Biografietabelle


Frühen Lebensjahren

Vikas Khanna

Bildunterschrift: Vikas Khanna überrascht seine Mutter während einer Familienfeier. Quelle: Instagram

Vikas Khanna wurde geboren am 14. November 1971 und sein aktuelles Alter ist 48 Jahre. Er stammt ursprünglich aus Amritsar, Punjab, Indien, lebt aber in New York, USA. Seine Eltern sind Davinder und Bindu Khanna. Außerdem wurde Vikas Khanna mit falsch ausgerichteten Füßen geboren und konnte erst mit 13 Jahren laufen. Seine Inspiration kam von seinem Mentor Sagar Rajani, der gerne kochte. Sagars Küche wurde Teil seiner Grundausbildung.

Darüber hinaus begann Vikas Khanna bereits in jungen Jahren mit der Entwicklung von Rezepten und eröffnete bereits im Alter von 17 Jahren Lawrence Gardens Banketts, um Hochzeiten und Familienfeiern zu veranstalten. Außerdem hat er zwei Geschwister, nämlich Radhika Khanna und Nishant Khanna.

Ausbildung

In Bezug auf seinen Bildungsweg schloss Vikas im Jahr 1991 seinen Abschluss an der Manipal Academy of Higher Education ab. Ebenso besuchte er die Cornell University, das Culinary Institute of America und die New York University. Darüber hinaus ist Vikas Khanna Absolvent der Welcomgroup Graduate School of Hotel Administration, Manipal, Indien, und Le Cordon Bleu in Paris.


Später erhielt Vikas auch die Ehrendoktorwürde der GD Goenka University als Anerkennung für seine herausragenden Leistungen in den Bereichen kulinarische Kunstphilanthropie, Altruismus und Humanität. Es war auch für seine globale Reichweite als Koch.

Vikas Khanna

Bildunterschrift: Vikas Khanna promoviert in Literaturwissenschaft (Honoris causa) an der D Y Patil University. Quelle: Wikipedia


Karriere und Berufsleben

Vikas Khanna ist ein Michelin-Sternekoch, Gastronom und Kochbuchautor. Er ist auch Filmemacher und Humanist. Außerdem ist Vikas einer der Juroren der Star Plus-SerieMasterChef Indiender in New York City lebt. Während seines Aufenthalts in Indien arbeitete er für die Taj Hotels, die Oberoi Group, die Welcome Group und die Leela Group of Hotels. Später arbeitete er auch bei Salaam Bombay und The Café im Rubin Museum of Art in New York, bevor er zu Junoon kam.

Es ist ein gehobenes indisches Restaurant im Stadtteil Flatiron von Manhattan. Es erhielt eine positive Bewertung von Sam Sifton inDie New York Timesin seinem Gründungsjahr und wurde seit 2011 zum sechsten Mal in Folge vom Guide Michelin mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.


Vikas' umfassende multikontinentale und multiinstitutionelle Ausbildung sowie eine tief verwurzelte Leidenschaft für die Kraft der Küche vereinen sich im Junoon in New York City, wo Khanna gefühlvolle, elegante indische Küche zubereitet. Seine Küche hebt die Erfahrung des Abendessens auf eine andere Ebene der Wertschätzung.

Darüber hinaus hat Vikas auch mit einigen der einflussreichsten und preisgekrönten Köche der Welt zusammengearbeitet. Einige von ihnen sind unter anderem Gordon Ramsay, Eric Ripert, Bobby Flay und Jean-Georges Vongerichten.

Fernsehsendungen

Vikas Khanna ist in mehreren TV-Shows aufgetreten und hat auch einige davon moderiert. Eine der Shows, die er moderierte, ist die MasterChef India Staffel 2 im Jahr 2011. Es ist eine Serie, die auf der britischen Originalversion basiert. Vikas Khanna moderiert seitdem alle Staffeln der Show. Später lud ihn MasterChef Australia auch als Gastjuror für eine seiner Folgen der 6. Staffel ein. Darüber hinaus moderierte Vikas auch vier Staffeln der ShowGeschmacksrichtungauf Fox Life.

Darüber hinaus war Vikas Khanna als beratender Koch in der Fernsehserie Gordon Ramsay zu sehenKüchen-Albträume. Er trat auch als Juror und Spezialist für indische Küche beim zweiteiligen Staffelfinale von . aufHöllenküche. Ebenso spielte er auch aufRunterschmeißen!neben Bobby Flay. Sie waren Juroren und Gastkoch aufDie Martha-Stewart-Show.


Vikas Khanna

Bildunterschrift: Vikas Khanna ist ein indischer Michelin-Sternekoch mit Sitz in New York City. Quelle: Xpert Magazin

Film-Produktion

Vikas Khanna ist nicht nur in Fernsehsendungen zu sehen, sondern hat auch eine Dokumentarserie namens . produziertHeilige Küchen.Dies erkundet die Verbindung zwischen Glauben und Essen und die Serie wurde an den Universitäten von Harvard, Princeton, Columbia und Oxford sowie auf Filmfestivals präsentiert. Ebenso seine DokumentationKüchen der Dankbarkeitwurde auch bei den Marche du Film bei den 69. Filmfestspielen von Cannes vorgestellt.

Außerdem ist Vikas' RegiedebütDie letzte Farbe.Es ist ein Film über den täglichen Kampf ums Überleben auf den Straßen der antiken Stadt Banaras in Indien. Sie veröffentlichten den Teaser dieses Films mit der erfahrenen indischen Schauspielerin Neena Gupta bei den 71. Filmfestspielen von Cannes. Dieser Film hat es auch auf die endgültige Liste der Oscar-Nominierung 2019 für den besten Film geschafft.

Philanthropie

Außerdem hat der Michelin-Sternekoch die Stiftung ins Leben gerufen,Die unendliche Vision eines südasiatischen Kindes(SAKIV). Er tat es, um sich auf weltweite Probleme zu konzentrieren, die dringende Maßnahmen erfordern, zum Beispiel Tsunami-Hilfe, Hurrikane an der Golfküste, Haiti. In Zusammenarbeit mit karitativen Einrichtungen wieRette die Kinder, SAKIV hat weltweit viele Veranstaltungen veranstaltet, von der Großen Pyramide von Gizeh in Ägypten bis zum Taj Mahal in Indien.

Darüber hinaus baute Vikas Khanna 2018 das erste kulinarische Museum Indiens an seiner Alma Mater Welcomgroup Graduate School of Hotel Administration, Manipal. Er gründete auchKochen fürs Leben2001 in New York. Dies unterstützt mehrere soziale Zwecke zusammen mit den besten Köchen der Welt. Ebenfalls,Vision des Gaumensist Vikas Khannas preisgekrönte Werkstatt. Er hat es entwickelt, um Menschen mit Sehbehinderungen den Geschmacks-, Geschmacks- und Geruchssinn zu vermitteln.

Am 14. Mai 2012 kochte er dann für eine Spendenaktion für Präsident Obama im Rubin Museum of Art in New York City. Er ist auch der Botschafter des guten Willens fürSmile Foundationund unterstützt zusätzlich die Ursache der Unterernährung in Indien. Vikas hat zugesagt, dafür 1 Million US-Dollar aufzubringen.

Bücher

Vikas Khanna ist auch als berühmter Kochbuchautor anerkannt und hat eine Reihe außergewöhnlicher Kochbücher veröffentlicht, die die Welt je gesehen hat. Unter allen Kochbüchern, die er geschrieben hat, sind einige der Kochbücher, denen internationale Anerkennung zuteil wurde, darunter Savor Mumbai, Modern Indian Cooking; Shaken & Stirred – Ein Buch über alkoholfreie Getränke und World Feast – Meine Lieblingsküche.

Vikas erlangte größte Berühmtheit, nachdem er ein 1200-seitiges Kochbuch mit dem Titel „UTSAV – A Culinary Epic of Indian Festivals“ veröffentlichte. Das Kochbuch gilt als eines der teuersten Bücher, da es etwa INR 8 Lakhs für ein einzelnes Exemplar kostet. Das Buch wiegt ca. 16kg und wurde mit goldener Tinte geschrieben.

Auszeichnungen und Anerkennungen

Vikas Khanna ist ein weltberühmter Koch und hat daher sowohl in seinem Heimatland als auch international mehrere Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten. Sein vorheriger Arbeitsplatz, Junoon, wurde sechs Jahre in Folge mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Es wird vom Guide Michelin vergeben. Ähnlich,Deutsche Welle NewsundZeitungsberichtVikas Khanna unter den „Top 10 Chefs in the world“ aufgeführt.

Die GD Goenka University verlieh Vikas den Grad eines Doktors der Philosophie (Honoris causa) und die DY Patil University ehrte ihn mit dem Doktor der Literatur (Honoris causa). Ebenso wurde er von den James Beard Foundation Awards für sein Buch nominiertRückkehr zu den Flüssenim Jahr 2014.

Vikas erhielt auch dieAufgehender SternChef Award von Star Chefs für seine Rolle bei der Gestaltung der Zukunft der amerikanischen Küche im Jahr 2011, Auszeichnung „GQ India Man of the Year“ 2012 vom GQ Magazine, „Access to Freedom Award“ 2005 von SATH und Shining Star Award von Just One Break, Inc.

Darüber hinaus ist Vikas auch in mehreren Zeitschriften erschienen.MenschenMagazin nahm ihn im November 2011 in die Liste der „Sexiest Man Alive“ auf. Dann erschien er auf dem Cover vonMännergesundheit IndienMagazine im Jahr 2012. Außerdem wurde er in einer Umfrage des New York Eater-Blogs zum „New York’s Hottest Chef“ gewählt und erhielt eine Proklamation des New York City Council für seinen herausragenden Beitrag zur Stadt und wurde anschließend zum „New Yorker“ gewählt der Woche“ von NY1.

Vikas Khanna

Bildunterschrift: Vikas Khanna erhält im November 2017 den „Lifetime Community Impact Award“. Quelle: Twitter

Beziehungsstatus

Vikas Khanna ist derzeit höchstwahrscheinlich Single. Er hat in seinen sozialen Medien keine Informationen geteilt, die auf seine romantischen Affären hinweisen könnten. Khanna konzentriert sich möglicherweise mehr auf seine Karriere als Koch und konzentriert sich auch auf seine philanthropischen Arbeiten, anstatt sich derzeit in Angelegenheiten, Gerüchte, Skandale und Kontroversen einzumischen.

In seiner Vergangenheit war er jedoch Teil von Gerüchten und Skandalen. Es gab Gerüchte, dass er sich mit Shipra Khanna, der Gewinnerin der 2. Staffel von MasterChef India, getroffen hatte. Aber Vikas bestritt dieses Gerücht schnell. Ebenso gab es vor einigen Jahren ein weiteres Gerücht, er habe eine Affäre mit der Autorin, Schauspielerin und Model Padma Lakshmi. Vikas bestritt jedoch auch dieses Gerücht.

Skandale

Der Michelin-Sternekoch betrat das Haus, um eine Kochaufgabe zu beurteilen und die Gewinner mit köstlichen Gerichten zu verwöhnen, die von ihm in Salman Khans Show Big Boss zubereitet wurden. Er trat im Januar 2020 in der Show auf und die Fans warfen ihm Günstlingswirtschaft vor.

Vikas Khanna ging zu seinem Instagram, um ein Bild von . zu teilenAsim Riazihn füttern, während er im Haus ist. Zusammen mit dem Bild schrieb der Koch einen langen Post, in dem er über seine Erfahrungen im Haus und bösartige Kommentare sprach, denen er sich später stellen musste. Nach dem Besuch des Bigg Boss-Hauses teilte Vikas in seiner Instagram-Geschichte ein Bild von Asim mit, auf dem er ihn fütterte. Er hat auch das Bild mit einer Bildunterschrift versehen, in der erwähnt wird, dass Asims Geste ihn demütigte.

Nachdem Vikas vorgeworfen wurde, Asim bevorzugt zu haben und viel Hass für den Beitrag erhalten hatte, erklärte Vikas in einer Reihe von Tweets, warum er bewegt wurde. Er schrieb:

„Wenn Mitbewohner in Bigg Boss monatelang ohne Luxus leben und ein Michelin-Stern-Essen bekommen, hat es mich bewegt, dass Asim mich zuerst fütterte. Ich bin kein Teil eines Teams, aber wir müssen bescheidene Momente im Leben ehren. Diese Dankbarkeit macht uns als Menschen aus.“

Körpermaße

In Bezug auf die Körpermaßstatistiken des Küchenchefs steht Vikas aufrecht bei a Höhe 1,84 Meter oder 6 Fuß, aber sein genaues Gewicht ist unbekannt. In ähnlicher Weise beträgt seine Brust-Taille-Bizeps-Größe jeweils 40-32-12 Zoll. Darüber hinaus gibt es keine Informationen zu Kleider- und Schuhgrößen des Kochs. Ebenso hat er dunkelbraune Haare und gleichfarbige Augen.

Soziale Medien und Vermögen

Der Michelin-Sternekoch hat einen persönlichen Account auf mehreren Social-Media-Plattformen. Er kam dazu Twitter im November 2009 und hat bisher 2,2 Millionen Follower. Ebenso hat er auf seiner Facebook-Seite 1,4 Millionen Follower, und auf seinem Instagram-Handle @vikaskhannagroup hat der Koch bis August 2020 1.651 Posts mit seinen 1 Million Followern geteilt.

Weiter so, Vikas Khannas Reinvermögen Schätzung Stand Januar 2020 liegt bei etwa einer Million US-Dollar. Dies bedeutet, dass Khanna ein Nettovermögen von über 7 Millionen Yen hat. Dies wird auf der Grundlage der verschiedenen Vermögenswerte von Khanna berechnet.