Vollständiger Name: Terry Taylor
Geburtsdatum: 12. März 1955
Das Alter: 67 Jahre
Horoskop: Fische
Glückszahl: 8
Glücksstein: Aquamarin
Glücksfarbe: Meeresgrün
Beste Übereinstimmung für die Ehe: Krebs, Skorpion
Geschlecht: Männlich
Beruf: Ringer
Land: Vereinigte Staaten
Höhe: 6 Fuß 1 Zoll (1,85 m)
Familienstand: verheiratet
Ehefrau Trudy Davidson
Reinvermögen 500 Millionen Dollar
Augenfarbe Braun
Haarfarbe Braun
Geburtsort Greenville, South Carolina
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Eine Woche Terry-Taylor-Wiki

Terry Taylor, US-amerikanischer Wrestler im Ruhestand. Terry Taylor war besser bekannt unter seinem Ringnamen Terry Taylor .

Tabelle der Biographie


Frühen Lebensjahren

Terry Taylor wurde am geboren 12. März 1955, sein Alter ist 67. Er wurde in geboren Greenville, South Carolina, USA Die Informationen über seine Eltern werden noch nicht geschmäht. Terry Taylors Sternzeichen ist Jungfrau. Updates über seine Geschwister werden nicht bereitgestellt, es gibt keine klaren Informationen darüber, ob er ein Geschwister hat oder nicht. Er ist Amerikaner mit seiner Nationalität und folgt einer christlichen Religion.

Karriere und Berufsleben

Am 7. Juni 1981 gewann Taylor von Les Thornton im Roanoke Civic Center die NWA World Junior Heavyweight Championship und ließ sie dreizehn Tage später im Rückspiel an ihn zurückfallen. In den Jahren 1981 und 1982 rang er auch für das Mid-Atlantic Championship Wrestling und das Georgia Championship Wrestling. Im Januar 1984 trat Taylor gegen das Team von Nikolai Volkoff an und Krusher Darsowand machte sich auf den Weg nach Mid-South.

Bei der NWA National Heavyweight Championship 1985 trat Taylor gegen „Nature Boy“ Buddy Landel an. Er besiegte Ted DiBiase für die North American Heavyweight Championship am 13. März dieses Jahres, dem damaligen Top-Titel der Region Mid-South.

Ebenso wurde Taylor einer der größten Stars der Promotion und besiegte Buzz Sawyer für die UWF Television Championship im Mai, bevor er 1986 in die Region Mid-South zurückkehrte, die in Universal Wrestling Federation (UWF) umbenannt wurde. Mit „Gentleman“ Chris Adams gewann er Anfang 1987 die UWF Tag Team Championship.


Taylor debütierte Anfang 1988 im World Class Championship Wrestling, wo er und Adams ihre Fehde bis Anfang Juni fortsetzten. Von Matt gewann Borne Taylor die Texas Heavyweight Championship und verteidigte sie gegen Adams, Kevin von Erich und andere. Darüber hinaus hielt Terry für kurze Zeit auch den Tag-Team-Titel mit Iceman King Parsons.



Mehr zu seinem Werdegang

Darüber hinaus unterschrieb Taylor 1988 bei der World Wrestling Federation. Am 10. Juli 1988 gab er in Las Vegas, NV, sein erstes Debüt in einer Hausshow und besiegte Tito Santana. Der Hahn verlor ein Match gegen Tito Santana, weil er in der Folge vom 7. Januar 1989 von einem Streit mit Heenan abgelenkt war Main Event am Samstagabend XIX . Obwohl er das Gimmick des Roten Hahns beibehielt, wurde er dadurch zu einem Gesicht.


Die beiden bestritten sich am 11. März 1989, was dazu führte, dass der Hahn die Brawler-Folge von besiegte Main Event am Samstagabend XX, und später besiegt er Heenan in einem 30-Sekunden-Squash bei WrestleMania V. Darüber hinaus verließ Taylor im Juni 1990 den Verband, und das Gimmick „The Red Rooster“, das er verwendete, hinterließ auch einen lang anhaltenden, sehr negativen Effekt auf Taylors Karriere .

Taylor kehrte 1990 nach einem Verkauf an Turner Broadcasting System, das jetzt in World Championship Wrestling umbenannt wurde, zu Jim Crockett Promotions zurück. Er tat sich mit „Stunning“ Steve Austin in einem Scaffold-Match bei The Great American Bash zusammen, verlor aber, als sie von P. N. News und Bobby Eaton besiegt wurden.


Außerdem trat er gegen Tom Zenk, Dustin Rhodes und Bobby Eaton an und gewann mit Richard Morton und Thomas Rich die WCW World Six-Man Tag Team Championships. Im September und Oktober 1992 trat Taylor dreimal für das Eastern Championship Wrestling auf. Außerdem würde er Larry Winters besiegen und zweimal gegen Tony Stetson verlieren.

Karrierehöhepunkte

Als Road Agent und Autor verbrachte Taylor mehrere Jahre bei WCW und arbeitete hinter den Kulissen. Er schrieb Inhalte für Nitro und WCW Pay-per-Views zusammen mit Annette Yother, Craig Leathers, Eric Bischoff und Kevin Sullivan.

Am 20. April 1996 kehrte er in Little Rock in den Ring zurück, AR, als er Steve Regal besiegte. Taylor kehrte im September 2002 als Road Agent zur jetzt umbenannten WWE zurück. Bis zum 14. Juli 2003 blieb Taylor in dieser Funktion, als er aus seinem Vertrag entlassen wurde.

Darüber hinaus wurde Taylor 2012 von WWE erneut verpflichtet, als Trainer in seinem Entwicklungsgebiet NXT zu arbeiten. Taylor unterrichtete zusammen mit Shawn Michaels die Finishing-Klasse im WWE Performance Center Pro Wrestling-Fackel 2017 die letzte von vier Klassenstufen.


  Terry Taylor

Bildunterschrift: Terry Taylor hält seinen Meisterschaftsgürtel. Quelle: Pro Wrestling Stories.

Reinvermögen

Das Nettovermögen von Terry Taylor beträgt $ 500 Millionen . Taylor hat in seinem Beruf als professioneller Wrestler eine stattliche Menge Geld verdient. Darüber hinaus lebt er mit seiner Familie ein luxuriöses, glückliches und verschwenderisches Leben.

Darüber hinaus werden die Informationen über seine Markenempfehlungen nicht bereitgestellt.

Persönliches Leben

Terry Taylor ist ein verheirateter Mann. Er ist verheiratet mit Trudy Davidson . Terry Taylor hat zwei Söhne, deren Namen jedoch noch nicht bekannt gegeben wurden. Am 14. Juli 2011 starb Trudy Davidson an Krebs.

Körpermaße und Social Media

Terry Taylor hat eine Höhe von 6 Fuß. Sein Körpergewicht liegt bei etwa 80 kg. Ebenso hat er braune Augen und braune Haare. Darüber hinaus werden andere Maße wie Schuhgröße, Kleidergröße usw. nicht veröffentlicht.

Ebenso ist er nicht auf Social-Media-Seiten wie Instagram, Facebook und Twitter aktiv.