Tate McRae ist ein Kanadische Sängerin , Tänzerin und Synchronsprecherin. Tate McRae ist auch eine ausgebildete Capezio-Athletin und Botschafterin der Marke sowie ein aufstrebender Songwriter. Sie hat mehrere Tanzpreise gewonnen, wie z Die Tanzpreise Nationals dreimal und die NYCDA-Award .

Biografietabelle


Frühes Leben und Kindheit

Tate McRae wurde geboren am 1. Juli 2003, in Calgary, Alberta, Kanada. Ihr voller Name ist Tatum Rosner McRae. Derzeit ist ihr Alter 17 Jahre alt . Sie gehört der amerikanischen Nationalität und der kaukasischen Ethnie an.

Der Name ihres Vaters ist Todd Rosner und der Name ihrer Mutter ist Tanja Rosner. Ihr Vater ist Rechtsanwalt und ihre Mutter ist Tanzlehrerin. Laut ihrer Familie hat sie Geschwister namens Tucker McRae, die ein Hockeyspieler ist. Sie verbrachte die ersten Jahre ihrer Kindheit in Calgary, bevor sie für 3 Jahre in den Nahen Osten zog.

Tate McRa bei ihrem Fotoshooting

Bildunterschrift: Tate McRae bei ihrem Fotoshooting (Quelle: Instagram)

Danach kehrte sie nach Kanada zurück und ließ sich nieder. Zur Ausbildung besuchte sie Tanzunterricht an der Professional Division der Alberta Ballet School und übte und trat beim YYC Dance Project an. Sie gewann das Stipendium für zwei Wochen an der Staatlichen Ballettschule Berlin. Ab 2020 besuchte sie die Western Canada High School. Schließlich musste sie aufgrund ihres vollen Terminkalenders zur Online-Schule zurückkehren.


Professionelles Leben

Als Tate McRae erst 13 Jahre alt war, wurde sie als erste kanadische Finalistin in der amerikanischen Reality-TV-Show So You Think You Can Dance bekannt. Beim Dancerpalooza Beat Squad 2014 sicherte sie sich ein Capezio-Athleten-Sponsoring. Ebenso gewann sie eine Silbermedaille beim Youth America Grand Prix in New York City, was ihr ein zweiwöchiges Intensivtrainingsstipendium an der Staatlichen Ballettschule Berlin einbrachte.



Sie war eine der Kandidatinnen und Hauptkonkurrentinnen der FOX-Network-Show 'So You Think You Can Dance: The Next Generation'. Sie war die zweite Zweitplatzierte und die beste weibliche Kandidatin des Wettbewerbs. Während ihres Vorsprechens bei So You Think You Can Dance: The Next Generation brach die amerikanische Tänzerin, Choreografin, Sängerin und Schauspielerin Paula Abdul nach ihrem Auftritt fast in Tränen aus.


Tate McRae bei ihrem Fotoshooting

Bildunterschrift: Tate McRae bei ihrem Fotoshooting (Quelle: Instagram)

Da sie das Tanzen liebt, mag sie Tanzformen wie Ballett, Contemporary, Jazz, Hip Hop und Gesellschaftstanz. Ihrem Traum folgend, wird sie die Mini Best Dancer-Gewinnerin, die als Sprungbrett für McRaes fabelhafte Karriere diente. Heute ist sie ein All-in-One-Paket – Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin und Social-Media-Persönlichkeit.


Dabei ging sie ihrer Leidenschaft nicht nur nach, sondern machte sie zum Beruf, bevor sie den zweistelligen Betrag ihres Alters erreichte. Als Mini Best Dancer Gewinnerin kennt sie sich bereits mit allen wichtigen Tanzformen aus, sei es Ballett, Contemporary, Jazz, Hip Hop oder sogar Gesellschaftstanz.

Als sie über ihre Karriere als Sängerin sprach, veröffentlichte sie mehrere Hits wieEines Tages(2017),Teenager-Geist(2018),Aufgelegt bei dir(2017),Schulter an Schulter(2018),Unterhose(2019) undEntfernt(2018). Sie hat auch verschiedene andere Tracks veröffentlicht wieKinder sind in Ordnung(2019),Ertrinken(2018),Ich vermisse dich(2018),Kann es nicht raus bekommen(2018),Schwer zu finden(2017), undHat auf dich aufgelegt(2017).

mehr…

Ihre Debütsingle „One Day“ wurde im April 2020 in Kanada mit Gold ausgezeichnet und ist damit die erste Zertifizierung ihrer Karriere. Im folgenden Monat veröffentlichte sie die Single „You Broke Me First“ inmitten der COVID-19-Pandemie-Sperren, vor ihrer zweiten EP, die noch betitelt werden muss. Die zweite Single der EP „Vicious“ mit der amerikanischen Rapperin Lil Mosey wurde Mitte Juni 2020 veröffentlicht. Im Juli 2020 erhielt sie eine Nominierung für den MTV Video Music Award als Push Best New Artist.

Ebenso trat sie sogar während der Pre-Show für die Zeremonie im August 2020 auf. Im selben Monat lud sie einen Originalsong mit dem Titel „Don’t Be Sad“ hoch. Im September 2020 veröffentlichte sie ihr allererstes Musiktitel-Cover für die Ausgabe des Dork Magazine dieses Monats. Sie performte „You Broke Me First“ bei der Pre-Show zu den MTV Video Music Awards 2020 im August 2020, nachdem der Song auf der Video-Sharing-Plattform TikTok an Popularität gewonnen hatte und international kommerziell erfolgreich war.


Vermögen und Auszeichnungen

Als kanadische Sängerin, Tänzerin und Synchronsprecherin sammelt sie viel Geld für ihre Lebensqualität. Tate McRae hat rund 630.000 Dollar als sie Reinvermögen und ihr Gehalt beträgt rund 3.621 US-Dollar. Als Tänzerin beträgt ihr Durchschnittsgehalt 40.382 US-Dollar.

Bei den Dance Awards 2013 in New York City wurde sie als beste Tänzerin in der Kategorie „Mini“ ausgezeichnet. McRae erhielt nach dem Gewinn der Silbermedaille beim Youth America Grand Prix 2015 ein zweiwöchiges Stipendium beim Staatsballett Berlin. Ebenso wurde sie bei den Dance Awards 2015 als beste Tänzerin ausgezeichnet, diesmal in der Kategorie „Junior“.

Persönliches Leben

Tate McRa posiert für ihren Instagram-Post

Bildunterschrift: Tate McRae posiert für ihren Instagram-Post (Quelle: Instagram)

Tate McRae hält ihr Privatleben vor den Medien geheim. Derzeit ist sie Single. Sie hat auch nicht über ihre romantischen Beziehungen gesprochen und es gibt auch keine Gerüchte über ihr Dating-Leben.

Körpermaße und Social Media

Tate McRae hat ein Höhe von 5 Fuß 7 Zoll und wiegt 59 kg. Sie sieht schön und hübsch aus. Sie hat blonde Haarfarbe und ihre Augenfarbe ist dunkelbraun.

SimilShe ist hauptsächlich auf Social-Media-Sites wie Facebook, Instagram und Twitter aktiv. Sie hat mehr als 6.000 Follower auf Facebook, etwa 22,4.000 Follower auf Twitter und über 1,3 Millionen Follower auf Instagram .