Ric Ocasek war ein berühmter amerikanischer Sänger, der mit der berühmten Band The Cars verbunden war. Ric Ocasek war auch Songwriter, Musiker, Plattenproduzent und Maler. Er wurde vor allem für seine Alben „My Best Friend’s Girl“ und „Just What I Needed“ gefeiert.

Biografietabelle

Frühen Lebensjahren

Ric Ocasek wurde geboren am 23. März 1944 , mit dem Geburtsnamen Richard Theodore Ocasek. Er wurde als Sohn von Ted Otcasek geboren, der Systemanalytiker bei der NASA am Lewis Research Center war, und seiner Mutter Polly Otcasek in Baltimore, Maryland, USA. Er gehörte der weiß-kaukasischen Ethnie an und folgte dem Christentum. Zusammen mit ihm hielt er Widder als sein Sternzeichen und besaß eine amerikanische Staatsbürgerschaft.

Ric Ocasek machte 1963 seinen Highschool-Abschluss an der Maple Heights High School. Er besuchte das Antioch College und die Bowling Green State University, brach jedoch später ab, um eine Musikkarriere einzuschlagen.

Tod

Diese berühmte Person starb am 15. September 2019, in seinem Haus. In seinen späteren Lebensjahren litt er an einem hypertensiven Herz und einer koronaren Herzkrankheit. Aber medizinischen Berichten zufolge starb er eines natürlichen Todes.

Professionelles Leben

Ric reichte sein Leben ein, um einen Beitrag zur Musikindustrie zu leisten. Anfangs arbeitete er zusammen mit seinem Freund und Bandkollegen Benjamin Orr und gründete eine Band namens Milkwood. Der große Erfolg kam jedoch, als er die Band „The Cars“ gründete, die Ende der 70er und 80er Jahre zahlreiche Hits aufnahm. Abgesehen davon hat es auch viele Soloalben beeinflusst, die damals große Hits waren.

Ric war als Schauspieler in einer Cameo-Rolle im Film „Hairspray“ von John Waters zu sehen. Er hatte auch ein Gedichtband mit dem Titel „Negatives Theater“ veröffentlicht. Ric wurde für seine Arbeit und seinen Beitrag anerkannt, der ihm viele Auszeichnungen einbrachte. Außerdem wurde er 2018 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.



Ric Ocasek

Bildunterschrift: Ric Ocasek bei einem Konzert (Quelle: BBC)

Reinvermögen und Leistung

Rics Reinvermögen wird zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 2019 auf rund 40 Millionen US-Dollar geschätzt. Einen großen Teil seines Vermögens verdiente er mit der Produktion verschiedener Hits.

Persönliches Leben

Ric war in seiner Beziehung zu Frauen ziemlich instabil. Er heiratete in seinem Leben drei verschiedene Frauen. Seine erste Ehe mit Constance war für kurze Zeit. Er hatte 2 Söhne aus dieser Ehe; Christopher und Adam Ocasek. Später heiratete er 1971 Suzanne Ocasek, die ebenfalls rund 17 Jahre dauerte. Auch in zweiter Ehe hatte er zwei Söhne. Sie waren Eron und Derek Ocasek. Paulina Porikova war ihre letzte Ehefrau, die während ihrer Beziehung auch zwei Söhne hatte, Jonathan Raven Ocasek und Oliver Ocasek. Einige seiner Söhne sind auch Musiker und Schauspieler.

Ric Ocasek

Bildunterschrift: Ric Ocasek mit seiner Frau Paulina Porizkova (Quelle: Vulture)

Körpermessung und Social Media

Ric hatte einen gewaltigen Höhe von 6 Fuß 4 Zoll und einem schlanken Körperbau und wurde bei seinem öffentlichen Auftritt meistens mit einer dunklen Sonnenbrille gesehen. Er wog 84 kg. Seine tatsächliche Messung war 43-32-36. Er hatte grauweißes Haar mit blauen Augen.

Ric Ocasek

Bildunterschrift: Ric Ocasek und seine Band The Cars (Quelle: Chicago Sun-Times)

Ric Ocasek war in den sozialen Medien nicht viel zu sehen, besaß aber unter seinem Namen eine Facebook-Seite mit rund 11,5 000 Followern. Darüber hinaus war die Band, mit der er in Verbindung stand, „The Cars“ und hält an Instagram Account unter ihrem Namen mit 20.2k Followern.