Pete Rose ist ein berühmter ehemaliger amerikanischer Baseballspieler und Manager. Pete Rose spielte von 1963 bis 1986 in der Major League Baseball (MLB), vor allem als Mitglied des Cincinnati Reds-Teams und dominierte die Liga in den 1970er Jahren

Biografietabelle

Frühen Lebensjahren

Pete Rose wurde geboren am 14. April 1941 in Cincinnati, USA. Er ist 80 Jahre alt und sein Sternzeichen ist Widder. Er wurde in eine kaukasische Familie hineingeboren. Den Namen seines Vaters und seiner Mutter hat der ehemalige Baseballspieler jedoch noch nicht in den Medien preisgegeben. Außerdem trägt er den Spitznamen Charlie Hustle.

Pete wechselte in den Bildungsbereich und hat seine High School an der Western Hills High School abgeschlossen. Ansonsten liegen keine Informationen über seine Akademiker vor.

Professionelles Leben

Rose war ein Switch-Hitter, der den Allzeit-MLB-Rekord für Hits (4.256), gespielte Spiele (3.562), At-Bats (14.053), Singles (3.215) und Outs (3.215) hält. (10,328). Er war der Gewinner von drei World Series, drei Batting Championships, einem Most Valuable Player Award, zwei Gold Gloves und Rookie of the Year. Rose trat in 17 All-Star-Spielen auf und hielt konkurrenzlose fünf Plätze (der zweite Basisspieler, der linke Feldspieler, der rechte Feldspieler, der dritte Basisspieler und der erste Basisspieler). Rose erhielt 1969 und 1970 seine beiden goldenen Handschuhe als Outfielder. Darüber hinaus wurde ihm die Popularisierung der Kopf-zuerst-Schiebetechnik in den Top-Ligen zugeschrieben.

Pete Rose

Bildunterschrift: Pete Rose als Baseballspieler (Quelle: Britannica)

Pete spielte von 1963 bis 1978 für die Cincinnati Reds. Danach wechselte er 1979 zu den Philadelphia Phillies und spielte dort bis 1983. 1984 spielte er für die Montreal Expos, später kehrte er zu den Cincinnati Reds zurück.



Rose wurde im August 1989 (sein letztes Jahr als Manager und drei Jahre nach seiner Pensionierung als Spieler) mit dauerhafter Sperre vom Baseball bestraft, da er behauptete, er habe Baseballspiele gespielt, während er für die Reds spielte und sie verwaltete; Zu den Vorwürfen des Fehlverhaltens gehörten Behauptungen, er habe auf sein eigenes Team gesetzt. Nachdem sie solche Spieler zuvor durch stillschweigende Zustimmung der Wähler abgelehnt hatte, beschloss die Baseball Hall of Fame 1991 formell, jeden auf der dauerhaft nicht förderfähigen Liste von der Aufnahme auszuschließen.

Pete Rose

Bildunterschrift: Pete Rose wurde wegen Wetten gesperrt

Er gab zu, dass er 2004 nach Jahren öffentlicher Ablehnung auf Baseball und die Reds gewettet hatte. Die Frage der voraussichtlichen Wiederaufnahme und Wahl von Rose in die Hall of Fame wird immer noch im Baseball diskutiert.

Steuerinvasion

Rose bekannte sich am 20. April 1990 schuldig, in zwei Fällen falsche Einkommensteuererklärungen eingereicht und Einnahmen aus dem Verkauf von Autogrammen und Erinnerungsstücken und Siegen bei Pferderennen nicht gemeldet zu haben. Rose wurde am 19. Juli zu fünf Monaten Haft in einem Gefangenenlager mittlerer Sicherheit im US-Gefängnis in Marion, Illinois, sowie zu einer Geldstrafe von 50.000 US-Dollar verurteilt.

Am 7. Januar 1991 wurde er freigelassen, nachdem er 366.041 US-Dollar an unbezahlten Steuern und Zinsen bezahlt und 1.000 Stunden gemeinnütziger Arbeit geleistet hatte.

Wwe

Pete Rose

Bildunterschrift: Pete Rose in WWE (Quelle: Wrestlepedia)

Er nahm an drei WWF WrestleManias teil, jedes Mal gegen den Profi-Wrestler Glenn Jacobs (alias Kane). Rose wurde 2004 in die WWE Hall of Fame-Klasse des 'Celebrity Wing' von 2004 aufgenommen.

Beziehungsstatus

Rose heiratete Karolyn Englehardt am 25. Januar 1964 und das Paar hatte zwei Kinder: Fawn, geboren 1964, und Pete Rose Jr., geboren 1969. 1980 ließ sich das Paar scheiden. In ähnlicher Weise wurde Rose in einer 1978 eingereichten Vaterschaftsklage als Morgan Erin Rubios Vater benannt. Rose bestätigte in einem Vergleich des Falls im Jahr 1996, dass Rubio seine Tochter war.

1984 heiratete Rose seine zweite Frau Carol J. Woliung. Sie haben zwei Kinder, Tyler, geboren 1984, und Cara, geboren 1989. Rose ließ sich im März 2011 offiziell von Carol scheiden. Rose, 69, gab als Grund für die Scheidung unüberbrückbare Differenzen an, aber seine Petition enthielt keine weiteren Informationen.

Laut der Klage beabsichtigt Rose, alle Erinnerungsstücke und andere Dinge vor der Eheschließung einzusammeln. Ebenso begann Rose eine offene Beziehung mit Kiana Kim, einem Playboy-Model, während sie sich von seiner zweiten Frau scheiden ließ. Darüber hinaus strahlte TLC am 14. Januar 2013 Pete Rose: Hits & Mrs. aus, eine Reality-Sendung über das Leben von Rose und Kim sowie seiner beiden Stiefkinder Cassie und Ashton.

Pete Rose

Bildunterschrift: Pete Rose mit seiner Frau (Quelle: The New York Times)

Körpermaß

In Bezug auf Körpermaße hat Pete seine Körpermaße in den Medien nicht preisgegeben. Außerdem werden wir Sie nach einer kurzen Überprüfung über ihre Körpermaße informieren.

Soziale Medien und Vermögen

Außerdem ist er auf keinen Social Media Plattformen wie Instagram, Twitter, Facebook etc. aktiv. Er hat sein Leben vom Social Media Rampenlicht ferngehalten.

Rose hat mit seiner Karriere viel Geld verdient. Laut den Quellen hatte er eine geschätzte Reinvermögen von rund 3 Millionen Dollar.