Kirstjen Nielsen ist eine US-amerikanische Anwältin und Politikerin. Kirstjen Nielsen war von 2017 bis 2019 als US-Heimatschutzministerin tätig. Ebenso ist sie am besten dafür bekannt, die Familientrennungspolitik der Trump-Administration umzusetzen.

Biografietabelle


Frühen Lebensjahren

Kirstjen Nielsen wurde im Jahr geboren 1972 an 14. Mai . Der Politiker ist 49 Jahre alt ab jetzt. Ebenso wurde Nielsen in Colorado Springs, Colorado, USA geboren. Der Politiker gehört der amerikanischen Nationalität an und wurde im Sternzeichen Stier geboren.

Sie zog in ihre Familie und wurde als Tochter von Phyllis Michele Nielsen und James McHenry Nielsen geboren. Ihre Eltern sind beide Ärzte der US-Armee. Ebenso ist sie das älteste von drei Kindern. Sie hat eine Schwester namens Ashley Nielsen und einen Bruder namens Fletcher Nielsen. Ebenso zog ihre Familie nach Clearwater, Florida. Als Kind war Nielsen sehr lebhaft und aufgeschlossen.

Ausbildung

Kirstjen Nielsen besuchte ein örtliches Gymnasium. Ebenso besuchte sie nach ihrem High-School-Abschluss die Georgetown School of Foreign Service. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor of Science ab. In ähnlicher Weise besuchte sie dann die School of Law der University of Virginia. Im Jahr 1999 erhielt sie ihren Juris Doctor. Außerdem studierte die Politikerin Japan an der Nanzan University in Nagoya, Japan.

Karriere und Berufsleben

Kirstjen Michele Nielsen war Sonderassistentin des Präsidenten und Senior Director für Prävention, Vorsorge und Reaktion (PPR). In ähnlicher Weise arbeitete sie unter der Präsidentschaft von George W. Bush im Heimatschutzrat des Weißen Hauses. Der Politiker gründete und leitete auch das Büro für Gesetzgebungspolitik und Regierungsangelegenheiten der Transportation Security Administration.


Kirstjen

Bildunterschrift: Kirstjen an der Grenze zu den USA zu Mexiko (Quelle: Business Insider)



George W. Bush-Administration

Kirstjen war damals die Sonderassistentin von George W. Bush. Anschließend war sie Direktorin für Prävention, Vorsorge und Reaktion des Heimatschutzrates des Weißen Hauses. Außerdem baute und leitete sie als Assistant Administrator das Office of Legislative Policy and Government Affairs der Transportation Security Administration. 2008 trat sie aus der Bush-Administration zurück.


Post Bush-Administration

Sie gründete Sunesis Consulting und stieg bis zur Präsidentin auf. Im September 2013 erhielt das Unternehmen einen Bundesvertrag. Von der Federal Emergency Management Agency erhielten sie einen Vertrag über 450.000 US-Dollar, um „Richtlinien und Gesetze, technische Dokumentation und Organisationsentwicklung bereitzustellen“. Sie war leitendes Mitglied der Resilienz Task Force am Center for Cyber ​​& Homeland Security der George Washington University. Sie war auch Mitglied des Beirats für den Global Risks Report des Weltwirtschaftsforums.

US-Heimatminister

Präsident Donald Trump nominierte sie im Oktober 2017 zur neuen US-Heimatschutzministerin. Sie übernahm das Amt der stellvertretenden Sekretärin von Elaine Duke. Der Senat bestätigte ihre Kandidatur im Dezember 2017 mit 62 zu 37 Stimmen. Sie wurde am 6. Dezember 2017 als Ministerin für Heimatschutz vereidigt. Sie sagte im Januar 2019 vor dem US-Senat für eine leistungsbasierte Einwanderung gegenüber der Familie aus -basierte Einwanderung.


Ebenso behauptete sie zunächst, dass sie keine Geheimdienstinformationen erhalten habe, die darauf hindeuteten, dass Russland versucht habe, Einfluss auf die Präsidentschaftswahlen 2016 zu nehmen. Später erklärte sie im Mai 2018, dass sie mit der Schlussfolgerung des Geheimdienstes einverstanden sei. Nielson behauptete im Oktober 2018, China sei zu einer großen Bedrohung für die Vereinigten Staaten geworden. Sie sagte auch, dass China versuche, den Ausgang der US-Wahlen zu beeinflussen.

Huawei und sein CFO Meng Wanzhou wurden im Januar 2019 von Nielsen, dem vorläufigen Generalstaatsanwalt Matthew Whitaker, dem Handelsminister Wilbur Ross und dem FBI-Direktor Christopher Wray wegen 23 Straftaten angeklagt. Zu den Anklagen gehören Finanzbetrug, Geldwäsche, Verschwörung zum Betrug der Vereinigten Staaten, Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen, Prämien an Arbeiter, die private Informationen von Unternehmen auf der ganzen Welt gestohlen haben, Drahtbetrug, Behinderung der Justiz und Verstöße gegen Sanktionen.

Auszeichnungen und Nettowert

Kirstjen Nielsen hat bisher keine Auszeichnungen erhalten. Ebenso hat sie durch ihre Karriere in der Regierung der Vereinigten Staaten ein großzügiges Vermögen erworben. Der Politiker genießt a Reinvermögen von 300.000 $.

Kirstjen

Bildunterschrift: Kirstjen mit Ex-Präsident Donald Trump (Quelle: Shutterstock)


Beziehungsstatus

In Bezug auf ihren Beziehungsstatus ist sie Single und bis heute unverheiratet. Sie hatte mit niemandem in der Vergangenheit Affären. Sie scheint sich für solche Dinge nicht zu interessieren, sondern konzentriert sich eher auf ihre politische Karriere.

Skandale

Kirstjen Nielsen hat sich in keine Skandale oder Kontroversen verwickelt. Nachdem die Grenzfrage zwischen den USA und Mexiko aufgeheizt wurde, beschimpfte Trump sie jedoch während einer Kabinettssitzung für das, was er als Versagen bei der Sicherung der US-Grenzen bezeichnete. Außerdem überlegte der Politiker, nach dem Vorfall zurückzutreten.

Körpermaße und Social Media

Sie verbessert ihre Körpermaße und ist 5 Fuß 6 Zoll oder 1,68 Meter groß und wiegt etwa 55 kg oder 121 lbs. Ebenso sind ihre tatsächlichen Körpermaße (Brust-Taille-Hüfte) 33-27-35 Zoll. Außerdem hat sie blondes Haar mit einem Paar attraktiver haselnussbrauner Augen.

Wenn es um ihre Social-Media-Griffe geht, ist die Politikerin nur auf Twitter erreichbar. Sie ist beigetreten Twitter im November 2017 und hat bereits über 90.700 Follower gewonnen. Auf Facebook und Instagram ist sie hingegen nicht erreichbar.