Fredo Bang ist ein US-amerikanischer Rapper. Fredo Bang ist eine beliebte Persönlichkeit, die dafür bekannt ist, eine Vielzahl seiner Tracks mit Streaming-Diensten zu teilen. Er ist auch für seine kontroverse Berichterstattung und die einzigartigen Beats bekannt, die er produziert.

Biografietabelle

Geburtsdaten und Bildung

Fredo Bang wurde in Baton Rouge, Los Angeles, USA, geboren 29. März 1996 . Er ist 25 Jahre alt und steht unter dem Sternzeichen Widder. Er besitzt die amerikanische Staatsbürgerschaft und heißt mit vollem Namen Fredrick Dewon Thomas Givens II.

Der Name und Informationen zu Fredos Eltern sind derzeit nicht verfügbar. Es ist jedoch bekannt, dass sich seine Eltern trennten, als er gerade ein Jahr alt war. Er hat fünf Halbbrüder und 3 Halbschwestern. Die Informationen zu Bangs Cousins, Großeltern und anderen Familienmitgliedern sind ebenfalls derzeit nicht verfügbar. Fredos Mutter arbeitet als Lehrerin und nach der Scheidung heiratete sie den Besitzer einer Reinigungsfirma wieder.

Was Fredos Bildungshintergrund und Qualifikation betrifft, ist der Name der Bildungseinrichtungen, die er besuchte, derzeit unbekannt. In Anbetracht von Fredricks Alter muss er jedoch sowohl die High School als auch die Universität abgeschlossen haben, bis er ein Schulabbrecher ist oder sich entschieden hat, ein weiteres Studium abzubrechen.

Karriere und Berufsleben

Fredo Bang stieg aus den Straßen von Baton Rouge, Louisiana, zu einem beliebten Rapper auf. Er ist spezialisiert auf kämpferische, aber melodische Trap-basierte Hymnen, die sich um Sex und Gewalt sowie Kämpfe drehen. Er debütierte in den frühen 2010er Jahren zusammen mit seiner Top Boy Gorilla-Crew. Fredo konnte sich mit seiner lasziven Viral-Single „Oouuh“ absetzen. Dies geschah im selben Jahr, in dem er aus einer verlängerten Gefängnisstrafe kam.

Fredo Bang wurde im Januar 2016 festgenommen, weil er an der Schießerei beteiligt war, die im November 2015 in Baton Rouge, Louisiana, USA stattfand. Anschließend wurde er wegen versuchten Mordes zweiten Grades angeklagt. Er wurde sogar wegen schwerer Sachbeschädigung sowie des illegalen Waffengebrauchs angeklagt. Fredo drohten bis zu 40 Jahre Gefängnis, doch nachdem er zweieinhalb Jahre im Gefängnis verbracht hatte, wurde er im Mai 2018 freigelassen.



Ebenso beeinflusste seine Zeit im Gefängnis einen Großteil seines Materials für den Rest des Jahrzehnts, insbesondere auf seinem Solo-Mixtape-Debüt 2 Face Bang. Bang gelang der Sprung in die Majors und unterschrieb bei Def Jam für sein Set Most Hated im Jahr 2020.

Friedrich war schon in jungen Jahren sehr musikbegeistert. Er spielte sogar Musik und Instrumente in den Bands, als er in der Mittel- und Oberschule war. Fredo Bang hat sich jedoch nur angemeldet, um einem Mädchen näher zu kommen, das er mochte. Später interessierte er sich für Klarinette und Waldhorn und trat sowohl im Konzert als auch in Blaskapellen auf.

Fredo Bang

Bildunterschrift: Fredo Bangs Albumsongs (Quelle: Instagram)

Mehr über Karriere

Fredo Bang blieb in Baton Rouge und vergab ein Stipendium für ein College in Texas. Er engagierte sich zunehmend im Straßenleben, was zu seinem ersten Lock-up im Jahr 2014 führte. Und zusammen mit seiner Crew Top Boy Gorilla begann er sowohl zu rappen als auch aufzunehmen. Einige seiner frühen Arbeiten waren 2015 für Lost Files. Ebenso zeichneten ihn seine stetigen Takte und melodischen Hooks von Anfang an aus, indem er ein durch das Straßenleben gehärtetes Image kultivierte und sich auch voll und ganz den Aktivitäten im Schlafzimmer verschrieben hatte.

Außerdem kehrte Fredo Anfang 2016 ins Gefängnis zurück. Als er im Gefängnis war, starb sein lebenslanger Freund Gee Money, was ihn am Boden zerstörte. Und nach seiner Freilassung im Jahr 2018 hat ihn die Kombination aus dem Tod sowie seinen Jahren im Gefängnis sehr inspiriert und auch eine Menge Tracks. Er konnte sein Debüt-Mixtape 2 Face Bang veröffentlichen. Das Set enthielt seinen Hit 'Oouuh' sowie 'Father', die einen introspektiven und emotionalen Einblick in die Psyche von Givens bietet. Im Jahr 2019 veröffentlichte er Big Ape und Pain Made Me Numb. Und als seine Gastbeiträge zunahmen, rekrutierte er Tee Grizzley, Moneybagg Yo, YNW Melly, Kevin Gates und weitere bekannte Persönlichkeiten.

Fredo konnte auch die Aufmerksamkeit von Def Jam erregen. Darüber hinaus veröffentlichte Fredrick Bang nach der Unterzeichnung bei dem Label 2020's Most Hated, was den ersten Auftritt des Rappers in den Billboard 200 war. Und nach einigen Monaten erreichte er wieder die Charts zusammen mit seinem vierten Mixtape, In the Name of Gee, das zeigte einen weiteren Auftritt von Gates sowie Mulatto und Seven7Hardaway.

Beziehungsstatus

Fredo Bang ist möglicherweise Single im Moment und scheint sich mehr auf seine Karriere, seinen Gesang und sein Leben zu konzentrieren, als auf eine Beziehung. Oder Bang wollte vielleicht seine persönliche und Liebesbeziehung privat und fern vom Rampenlicht halten. Selbst wenn man sich auf seine früheren Beziehungen konzentriert, sind bis jetzt keine Informationen bekannt geworden, aber er könnte in der Vergangenheit in mindestens einer Beziehung gewesen sein. Ebenso hat Fredo keine Kinder, kümmert sich aber um die Kinder von Gee Money, die Ende 2017 durch Mord verstorben sind.

Fredo Bang

Bildunterschrift: Fredo Bang zusammen mit Gee Moneys Kind (Quelle: Instagram)

Körpermaße

Fredo Bang ist 5 Fuß 9 Zoll groß und wiegt 70 kg. Apropos andere Körpermaße von Bang. Wie seine Brustgröße, Taillengröße und Hüftgröße sind ihre Größen jeweils 42-32-34 Zoll. Außerdem hat Frederick schwarze Haare und dunkelbraune Augen und hat auch Tattoos am Körper, hauptsächlich an den Armen.

Fredo Bang

Bildunterschrift: Fredo Bang posiert für ein Foto (Quelle: Instagram)

Soziale Medien und Vermögen

Fredo Bang ist auf all seinen sozialen Konten ziemlich aktiv. Er hat 1,8 Millionen Follower auf Instagram und 171,9.000 Follower auf Twitter. Ebenso hat er 432.000 Follower auf Facebook und 881.000 Abonnenten auf Youtube gesammelt.

Laut Millyuns hat Fredo Bang ein Nettovermögen von 1 Million US-Dollar und seine Haupteinnahmequelle ist seine Karriere als Rapper.