Karriere US-amerikanischer Sprecher
Geburtstag 28. September 1978 Waage
Das Alter 42 Jahre
Geburtsort Missouri, USA
Höhe 5 Fuß 7 Zoll
Gewicht 58 kg (128 lb)
Reinvermögen 2 Millionen US-Dollar
Beziehungsstatus verheiratet

Biografie

Ob politischer Aktivismus, Radio- und Fernsehmoderation oder Schriftstellerei, Dana Loesch ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Sie war Sprecherin der National Rifle Association (NRA). Sie ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen, wenn es um konservatives und politisches Schreiben geht. Dana Loesch ist als Co-Moderatorin in mehreren Shows auf verschiedenen renommierten Plattformen wie Fox, HBO und CNN aufgetreten.

Dana Lösch
Dana Lösch

Etwa

Dana Loesch wurde am 28. September 1978 in Missouri geboren. Über ihre Eltern ist nicht viel bekannt. Quellen berichten jedoch, dass Loesch von ihrer Mutter Gale erzogen wurde, die einer baptistischen Konfession angehörte. Für die High School besuchte sie die Fox High School in Arnold, Missouri. Sie schloss ihr Journalismus-Studium an der Webster University ab. Im Alter von 21 Jahren brach sie das College wegen einer Schwangerschaft ab.

Sie war eine produktive Debattiererin und Verfechterin der Rechte des gemeinen Mannes und verabscheut ernsthaft alles, was der Öffentlichkeit durch die Entscheidungen der Politiker an Unrecht angetan wird.

Dana Lösch
Dana Lösch

Schreibkarriere

Dana Loesch begann als Bloggerin online zu schreiben. Sie hat auf Mamaloges (einem Blog über Mütter) über ihr Leben geschrieben, als sie eine Mutter war, die ihren Kindern zu Hause alles selbst beigebracht hat. Dies machte sie als Mama-Bloggerin beliebt. Der Blog hatte keinen Hauch von Politik und basierte ausschließlich auf inländischen Erfahrungen.

Dana Loesch ist bekannt für ihre kontroversen Äußerungen in den Medien und in vielen ihrer Reden. Das spiegelt sich auch in ihren Büchern wieder.

Dana Lösch
Dana Lösch

Zu ihren berühmten Büchern gehören das 2014 erschienene Bestseller Hands Off My Gun: Defeating the Plot to Disarm America und Flyover Nation: You Can't Run a Country You've Never Been To aus dem Jahr 2016



In dem Buch Hands Off My Gun erklärt Dana Loesch das Problem mit der zweiten Änderung der Waffengesetze und vertritt ihre Perspektive, dass alle Waffenkontrollgesetze, die jemals erlassen wurden, dazu dienten, die schwachen Menschen der Gesellschaft zu unterdrücken. Laut Dana Loesch tun die Leute, die diese Gesetze zur Waffenkontrolle unterstützen, dies aus Angst und Emotionen.

Dana Lösch
Dana Lösch

Konservatismus

Dana Loesch ist jemand, der an die Meinungsfreiheit des Durchschnittsbürgers glaubt. Auf dem Western Conservative Summit 2018 sagte sie, dass sie die Vorstellung nicht mag, dass Menschen stranguliert werden und nicht ihre wirkliche Meinung zu einer Angelegenheit ausdrücken können, insbesondere zu einigen Gesetzen im Land oder wenn es um die Rechte der Allgemeinheit geht. Sie spricht darüber, warum es in Schulen einen Bedarf an angemessener Sicherheit gibt, die möglicherweise einige große Tragödien wie Schulschießereien, die ständig in Schulen passieren, verhindern kann.

Sie kritisiert Robert Runcie und Scott Israel für das von ihnen eingeführte Promise-Programm. Ihr zufolge hat das Promise-Programm die Tragödien an Schulen verstärkt und zu mehr Verbrechen geführt, die nicht gemeldet wurden. Sie ist eine starke Befürworterin, dass es der Öffentlichkeit erlaubt sein sollte, Waffen zum Schutz zu Hause zu behalten. Das schließt auch Frauen ein, und sie ist eine starke Verfechterin der Rechte von Frauen, auch wenn es darum geht, Waffen zum Schutz zu behalten. Sie nennt es einen Teil der Frauenförderung.

Dana Lösch
Dana Lösch

Dana Loesch, ihrer Meinung nach, ist wegen ihrer Unterstützung für die unterdrückten Menschen der Gesellschaft von vielen Menschen auf heftigen Widerstand gestoßen. Manchmal kam es zu Unruhen, nachdem sie ihre Rede gehalten hatte.

Persönliches Leben

Dana Loesch heiratete im Jahr 2000 Chris Loesch. Sie war damals eine Anhängerin der Demokraten, insbesondere Bill Clintons. Ihr Mann war ein Konservativer und sie stritten sich über die Politik. Doch nach dem Vorfall vom 11. September änderte sie ihre Ansichten und wurde gemeinsam mit ihrem Mann eine anerkannte Konservative.

Dana Loesch liebt Homeschooling und nennt es gerne die traditionelle Art, Kinder zu unterrichten. In einem Interview sagte sie, dass sie und ihr Mann ständig daran beteiligt sind, ihren Kindern Richtig von Falsch und alles beizubringen, was ein normales Kind in der Schule lernt. Manchmal stellen sie Tutoren ein, beteiligen sich aber aktiv an allem, was das Kind lernt. Laut ihrer Aussage haben sie und ihr Mann eine Grenze für die 7. Klasse festgelegt. Nach der 7. Klasse fragen sie ihre Kinder, ob sie zu Hause unterrichtet werden wollen, um in Schulen außerhalb zu lernen. Anschließend erstellen sie eine lange Liste und entscheiden über bestimmte Parameter, welche Schulen sie berücksichtigen und welche sie verabschieden.

Dana Lösch
Dana Lösch

Sozialen Medien

Dana Loesch hat Hunderttausende Follower auf Social-Media-Plattformen. Auf ihrem Facebook hat sie über 300.000 Follower. Sie teilt dort aktiv viel politisches Zeug. Sie beschäftigt sich vor allem mit der negativen Rolle der Medien in der Gesellschaft. Ihrer Meinung nach sollten Medien die reale Situation abbilden, anstatt nur zu zeigen, was die Mächtigen zeigen wollen.

Sie hat eine riesige Anzahl von Followern auf ihrem Twitter-Account, die 1,1 Millionen übersteigen. Ihr Twitter-Account ist nicht nur wegen ihrer umstrittenen Äußerungen in den Schlagzeilen, sondern auch wegen einiger Drohungen, die sie dort erhalten hat. Ihren Angaben zufolge wurde sie auf Twitter ständig von Anwälten und Personen bedroht, die die Waffengesetze unterstützten. Zur Sicherheit ihrer Kinder musste sie oft umziehen.

Auf Instagram hat Dana Loesch über 353k Follower. Sie teilt oft Fotos ihrer Familie und teilt gerne alles, was mit Krieg und Verbrechen zu tun hat.

Dana Lösch
Dana Lösch

Reinvermögen

Im Jahr 2018 beträgt das Nettovermögen von Dana Loesch etwa 2 Millionen US-Dollar. Sie arbeitet bei der NRA und verdient rund 400.000 US-Dollar im Jahr.