Karriere Darsteller
Geburtstag 11. Mai 1982 Stier
Das Alter 31 Jahre Todesdatum 13. Juli 2013
Geburtsort Calgary, Alberta, Kanada
Höhe 6 Fuß 5 Zoll
Gewicht 85 kg (187 lb)
Reinvermögen 2 Millionen US-Dollar

Biografie

Er war sowohl Musiker als auch Schauspieler aus Kanada. Er ist den Leuten vor allem für seinen Beitrag in Glee, der Fox-Fernsehserie, als Finn Hudson bekannt.

Cory Monteith
Cory Monteith

Etwa

Cory nahm seinen ersten Atemzug am 11. Mai 1982 in einem Ort namens Calgary in Alberta. Sein Vater Joe Monteith war ein Militär, der zur Canadian Light Infantry von Prinzessin Patricia beitrug, und seine Mutter Ann McGregor war Innenarchitektin. Er war der jüngste in der Familie und hat einen älteren Bruder namens Shaun. Bereits im Alter von sieben Jahren muss er mit den Folgen der Scheidung seiner Eltern rechnen.

Cory Monteith mit seiner Mutter
Cory Monteith mit seiner Mutter

So wurde von seiner Mutter betreut. Zusammen mit seiner Mutter und seinem Bruder zog er nach Victoria in British Columbia. Er begann schon im Alter von 13 Jahren Marihuana und Alkohol zu nehmen und fing an, seinen Unterricht zu verwerfen. Er verließ sein College im Alter von 16 Jahren und begann, Kleinkriminalität zu begehen, um seine Cannabissucht zu stillen. So wurde er mit 19 in die Reha geschickt. Bevor er so beliebt wurde, arbeitete er als Mechaniker, People Greeter in Walmart, Dachdecker usw.

Cory Monteith
Cory Monteith

Filmkarriere

Monteith begann seine Karriere mit kurzen Rollen in Filmen wie Deck the Halls, Whisper und Final Destination 3. Er trat auch als Gastdarsteller in Serien wie Stargate SG-1, Flash Gordon, Smallville, Supernatural und Stargate Atlantis auf. 2005 trat er als Paul in Bloody Mary auf.

Cory Monteith
Cory Monteith

Um seine Schauspielkunst zu verbessern, begann er, Unterricht bei Anthony Meindl zu nehmen. Er arbeitete in Kaya, MTV-Serie, als Gunnar im Jahr 2007. Er hat in Filmen wie Monte Carlo, einer Komödie voller Romantik im Jahr 2010 und in Sisters and Brothers im Jahr 2011 mitgewirkt.

Persönliches Leben

Cory hat angefangen mit zu arbeiten Michele lesen , eine US-amerikanische Schauspielerin in Glee im Jahr 2008. Und im Jahr 2012 kam die Nachricht, dass die beiden miteinander ausgehen. Sie blieben zusammen, bis er achtzehn Monate später starb. Nach dem Tod von Monteith hat sie mehrere Lieder für ihn veröffentlicht. Einige davon sind „If You Say So“ und „Hey You“.



Lea Michele und Cory Monteith
Lea Michele und Cory Monteith

Drogenmissbrauch

Am 31. März 2013 berichtete der Marketingexperte von Monteith, Monteith habe sich wegen Drogensucht in eine Behandlungsstelle eingelassen. Zuvor hatte er sich im Alter von 19 Jahren wegen Drogenmissbrauchs behandeln lassen, nachdem er im Alter von 13 Jahren begonnen hatte, Drogen zu nehmen.

Cory Monteith
Cory Monteith

Laut Ryan Murphy, dem Mitmacher von Glee, erfolgte die Aufnahme von Monteith in das Reha-Zentrum im März aufgrund einer dringenden Fürsprache auf dem Grundstück von Paramount, wo Murphy und verschiedene Personen aus der Glee-Besetzung und -Gruppe Monteith ermutigten, mit Spezialisten in die Reha zu gehen Zentrum, das von der Show organisiert worden war.

Cory Monteith
Cory Monteit

Woran ist Cory Monteith gestorben?

Todesursache war eine kombinierte Drogenvergiftung. Es war am 13. Juli 2013, der Künstler wurde tot in seinem Hotelzimmer des Fairmont Pacific Rim in Vancouver aufgefunden. Damals war er 31 Jahre alt.