Catherine Middleton gehört zu den Mitgliedern der britischen Königsfamilie. Catherine Middleton ist die Frau des zukünftigen Königs Prinz William, Herzog von Cambridge. Sie ist bekannt für ihre Wohltätigkeitsarbeit. Ihre karitativen Arbeiten konzentrieren sich insbesondere auf Themen rund um Kleinkinder, Sucht und Kunst.

Biografietabelle

Frühes Leben und Kindheit

Catherine Middleton, die Herzogin von Cambridge wurde geboren am 9. Januar 1982 in Reading, England. Derzeit ist sie 38 Jahre alt . Außerdem ist ihr Sternzeichen Steinbock. Sie hat zwei Geschwister in ihrer Familie. Sie ist die älteste Tochter von Michael Middleton und Carole. Ihr Vater ist Flugdienstleiter und ihre Mutter ist Flugbegleiterin. 1987 gründeten sie Party Pieces. Es handelt sich um einen privaten Versandhandel, der Partyartikel und Dekorationen verkauft.

Ebenso ist die Nationalität der Prinzessin Engländer und Briten. Ihr voller Name ist Catherine Elizabeth Middleton. Tatsächlich lebte Catherines Familie von Mai 1984 bis September 1986 in Amman, Jordanien, wo ihr Vater für British Airways arbeitete.

Mütterlicherseits stammte Kate aus einem entschieden Arbeiterklasse-Bestand von Bergleuten und Bauarbeitern. Ihre Großmutter mütterlicherseits, Dorothy Goldsmith, drängte ihre Kinder zu hohen Zielen. Infolgedessen wurde Kates Mutter Airline-Hostess – damals ein ziemlich glamouröser Job.

Bei diesem Job bei British Airways lernte Carole Michael Middleton kennen, einen Fluglinien-Dispatcher, dessen wohlhabende Familie aus Leeds stammt und Verbindungen zur britischen Aristokratie hat. Das Paar heiratete kurz darauf. 1987 gründeten ihre Eltern einen Versandhandel für Partyartikel. Das Geschäft war ein Überraschungserfolg und machte die Familie Middleton schließlich zu Multimillionären.

Kate Middleton

Bildunterschrift: Kate Middleton (Quelle: Indiatoday)



Ausbildungsinformationen

Außerdem besuchte Middleton einen englischsprachigen Kindergarten. Als ihre Familie 1986 nach Berkshire zurückkehrte, war sie vier an der St. Andrew's Prep School in Downe House. Es ist eine Privatschule in der Nähe von Pangbourne in Berkshire. Später studierte sie an der Downe House School.

Außerdem war sie Internatsschülerin am Marlborough College. Das College ist ein koedukatives, unabhängiges Internat in Wiltshire. Schließlich schloss sie 2005 ihren Abschluss an der University of St Andrews in Schottland ab. Sie ist jedoch ein Bachelor-Master in Kunstgeschichte.

An ihrem ersten Tag bei Co-ed Marlborough begannen einige besonders gemeine Jungs, angehende Studenten nach Attraktivität und Persönlichkeit zu bewerten. Sie gaben Kate zwei von 10 Punkten. Trotz der anfänglichen Rückschläge schnitt Kate in ihrem Studium gut ab und bestand 11 GCSEs und drei A-Level-Prüfungen.

Professionelles Leben

In ähnlicher Weise arbeitete Catherine im November 2006 zunächst als Accessoire-Einkäuferin bei der Bekleidungskette Jigsaw. Anschließend arbeitete sie bis November 2007 in einem Teilzeitjob.

Zuletzt war sie dann bis Januar 2011 in ihrem Familienunternehmen tätig. Das Geschäft, an dem sie arbeitete, umfasste auch Katalog, Design und Produktion, Marketing und Fotografie.

Vor ihrer Heirat lebte die Herzogin von Cambridge in einer Wohnung ihrer Eltern in Chelsea, London. Überraschenderweise wurde der Wert der Wohnung auf 1 bis 1,4 Millionen US-Dollar geschätzt.

Nächstenliebe und Schirmherrschaft

Darüber hinaus richteten der Herzog und die Herzogin einen Geschenkfonds ein, der von der Stiftung von Prinz William und Prinz Harry gehalten wird. Anstelle des Geschenks der Gratulanten sollten sie dieses Geld wohltätigen Zwecken spenden.

Die meisten Schirmherrschaften von Catherine konzentrieren sich insbesondere auf Themen rund um Kleinkinder, Sucht und Kunst.The Art Room, National Portrait Gallery, East Anglia’s Children’s Hospiz sindnur einige ihrer Schirmherrschaften.

Darüber hinaus spendete Middleton im Oktober 2012 ihre königliche Wohltätigkeitsorganisation an das M-PACT-Programm (Moving Parents and Children Together).

Dementsprechend hat die Herzogin Wohltätigkeitsorganisationen und Krankenhäuser wie das St. Thomas Hospital und das Maurice Wohl Clinical Neuroscience Institute besucht. Sie hat sich auch mit Fragen der psychischen Gesundheit und Behinderungen befasst.

Normalerweise hat sie die Mentally Healthy Schools ins Leben gerufen. Es gibt auch so viele Wohltätigkeitsorganisationen von Catherine.

Auszeichnungen und Nominierung

Folglich hat die Herzogin verschiedene Ehrungen und besondere Anerkennung. Zusammen mit Rihanna wurde sie 2010 vom Time Magazine zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt gewählt.

Vor allem die Queen Elizabeth II Diamond Jubilee Medal am 6. Februar 2012 und der Royal Family Order of Queen Elizabeth am 5. Dezember 2017 sind einige der Ehrungen von Middleton. Dame Grand Cross des Royal Victorian Order ist eine weitere besondere Ehre.

Ebenso wurde ihr Commonwealth-Ehre am 1. Oktober 2016 verliehen: Tuvalu Order of Merit.

Sicherlich hat sie so viele Wohltätigkeitsorganisationen wie The Art Room, die National Portrait Gallery, London East Anglia’s Children’s Hospice und Action on Addiction unterstützt.

Bild in der Öffentlichkeit: Stilempfinden

Die Herzogin Catherine war bekannt für ihren Sinn für Stil. Verschiedene Stilinstitutionen und Firmen bescherten ihr viele unzählige Titel.

Darüber hinaus wurde sie auf zahlreichen „Best Dressed“-Listen platziert. Am wichtigsten ist, dass der Daily Telegraph sie als vielversprechendste Newcomerin auf seiner Liste der Gewinner und Verlierer von Stilen im Jahr 2006 wählte. Auf der anderen Seite hielt Tatler sie 2007 auf Platz acht der jährlichen Liste der Top-Ten-Stilikonen.

Außerdem gab es so viele Institutionen, die sie in den meisten möglichen Styling-Auszeichnungen vorstellten. People, Style.com, Vanity Fair sind einige der weiteren Namen, die der hübschen Prinzessin für ihren Sinn für Styling viel Ehre machten.

Familie Kate Middleton

Bildunterschrift: Kate Middleton (Quelle: Popsugar)

Reinvermögen

Laut einigen Informationsquellen wird das Nettovermögen von Catherine Middleton auf 5-7,3 Millionen US-Dollar geschätzt. Einige Quellen gehen davon aus, dass der größte Teil ihres Nettovermögens und ihres Besitzes aus dem Unternehmen ihrer Eltern stammt.

Beziehungsstatus

Middleton und William lebten im selben Studentenwohnheim, St. Salvator's Hall. Sie teilten sich auch mehrere Klassen in ihrem Kursplan und wurden bald Freunde. Während sie oft gemeinsam frühstückten und gemeinsam zum Unterricht gingen, waren die beiden zunächst nicht romantisch aneinander interessiert. Middleton war mit dem Senior Rupert Finch zusammen, und William war damit beschäftigt, sich mit der Presse zu beschäftigen und mit seinen Gefühlen über seine neue Schule zu kämpfen.

Königliche Romantik

Im Jahr 2002 trat Middleton in einer exklusiven Modenschau-Spendenaktion in einem freizügigen Kleid auf. William war auch bei der Wohltätigkeitsveranstaltung anwesend und wurde auf neue Weise fasziniert und interessiert an Kate. Er versuchte an diesem Abend, sie romantisch zu verloben, aber in einer Beziehung mit Finch lehnte Middleton die Annäherungsversuche des zukünftigen Königs ab.

Am Ende des Schuljahres 2002 machte Middletons Freund seinen Abschluss, und das Paar trennte sich bald aufgrund von Distanzproblemen. Als frischgebackene Single und im zweiten Studienjahr wurden Middleton und mehrere Freunde eingeladen, eine Wohnung mit William zu teilen, eine Umgebung, in der ihre aufkeimende Romanze aufblühen konnte.

Zunächst änderte sich Middletons Leben nicht viel. Das Paar hielt seine Beziehung geheim, vor allem aufgrund des extremen Misstrauens des Prinzen gegenüber der Presse. Das Paar stimmte zu, sich nicht in der Öffentlichkeit an den Händen zu halten oder bei Dinnerpartys zusammensitzen zu sehen. Dies schien die Presse größtenteils abzuschütteln.

Aber im Jahr 2004 wurde Kate bei einem Skiausflug der königlichen Familie von Paparazzi erwischt. Ihre Beziehung zu William wurde intensiv untersucht und 2005 war sie ein Favorit der Boulevardpresse. Die beiden schlossen in diesem Sommer zusammen ihren Abschluss ab, wobei Middleton einen Honours Degree in Kunstgeschichte erwarb.

Im Februar 2006 wurde bekannt gegeben, dass Middleton ihr eigenes 24-Stunden-Sicherheitsdetail vom Royalty and Diplomatic Protection Department erhalten würde. Dies führte zu Gerüchten, dass Middleton für eine königliche Position vorbereitet wurde. Als William jedoch zu einer Militärakademie ging, musste Middleton allein die Paparazzi-Raserei bekämpfen.

Engagement

Am 16. November 2010 gaben Middleton und William ihre Verlobung bekannt. Der Prinz schlug während eines Urlaubs in Kenia vor, Kate den Verlobungsring seiner Mutter Prinzessin Diana zu überreichen. Der Ring des Kronjuweliers Garrard ist mit einem 12 Karat ovalen Ceylon-Saphir in Weißgold gefasst und von 14 Solitärdiamanten umgeben.

Der Ring wurde Berichten zufolge von einer Brosche inspiriert, die 1840 für Prinz Albert als Hochzeitsgeschenk für Königin Victoria angefertigt wurde und die sie an ihrem Hochzeitstag als „etwas Blaues“ trug. Das Design ist jetzt für jeden bei Garrard erhältlich. „Es ist wunderschön – ich hoffe, ich kümmere mich darum! Es ist etwas ganz Besonderes“, sagte Middleton im offiziellen Verlobungsinterview des Paares. Das Paar kündigte dann an, nach ihrer Heirat in Nordwales zu leben, wo William bei der Royal Air Force stationiert war.

Königliche Hochzeit

Bei ihrer Hochzeit mit William am 29. April 2011 trug Kate Middleton ein von Sarah Burton entworfenes Kleid – eine Tatsache, die bis zum großen Tag ein streng gehütetes Geheimnis blieb. Sie trug auch eine Tiara, die die Königinmutter 1936 von ihrem Ehemann, König George VI., erhielt, die Königin Elizabeth II. Middleton für die Veranstaltung lieh. Kurz vor der Hochzeit verlieh Königin Elizabeth Kate den Titel Catherine, Ihre Königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge.

Die Hochzeit soll fast 34 Millionen Dollar gekostet haben, davon 32 Millionen Dollar für die Sicherheit. Zu den Gästen gehörten Sir Elton John und David und Victoria Beckham; 23 Millionen Menschen verfolgten die Zeremonie live im Fernsehen.

Kate Middletons Kinder mit Prinz William

Prinz George: Am 22. Juli 2013 um 16:24 Uhr. Ortszeit gebar Middleton ihren Sohn, Prinz George Alexander Louis von Cambridge, der 8 Pfund und 6 Unzen wog. Prinz George steht nach Prinz Charles und William an dritter Stelle der britischen Thronfolge.

Der St. James Palace gab offiziell bekannt, dass Middleton und William am 3. Dezember 2012 nach fast einem Jahr voller Babygerüchte und vielen Spekulationen mit ihrem ersten Baby schwanger waren. Am selben Tag der Ankündigung wurde Middleton mit William an ihrer Seite mit akuter morgendlicher Übelkeit in das King Edward VII Hospital in London eingeliefert.

In Erwartung der Ankunft von Middletons und Williams Erstgeborenen begannen im Juli 2013 internationale Medien, eine regelmäßige Präsenz vor dem St. Mary's Hospital in Paddington, London, aufzubauen. St. Mary's war das gleiche Krankenhaus, in dem Prinzessin Diana William und später Prinz Harry zur Welt brachte.

Prinzessin Charlotte: Am 2. Mai 2015 brachte Middleton um 8:34 Uhr Ortszeit im St. Mary's Hospital eine Tochter, Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana, mit einem Gewicht von 8 Pfund 3 Unzen zur Welt. Das Baby war das fünfte Urenkelkind der Queen und das vierte in der Thronfolge nach ihrem Bruder Prinz George. Diese zweite Schwangerschaft wurde im September 2014 bekannt gegeben.

Prinz Louis: Am 23. April 2018 wurde Prinz Louis Arthur Charles mit einem Gewicht von 8 Pfund (7 Unzen) um 11:01 Uhr Ortszeit im St. Mary's Hospital geboren. Prinz Louis wird nach Prinz Charles, Prinz William, Prinz George und Prinzessin Charlotte und vor Prinz Harry der fünfte Thronfolger sein. Die große Schwester Charlotte bleibt dank einer kürzlich geänderten Nachfolgeregelung, die der Geburtsreihenfolge gegenüber dem Geschlecht den Vorzug gibt, einen Platz voraus.

Skandal

Als königliche Mitglieder sind sich der Herzog und die Herzogin bewusst, dass ihre Privatsphäre respektiert wird. Allerdings mussten sie sich auch einigen Gerüchten stellen. Leider gab es Gerüchte, die besagten, dass der Herzog seine Frau betrogen hat. Der Prinz beendete das Gerücht jedoch, nachdem er mit seinen Anwälten zusammengearbeitet hatte. Die Anwälte, die das Königshaus in der Vergangenheit vertreten haben, haben sich gemeldet.

Oben-ohne-Boulevard-Kontroverse

Middleton machte im September 2012 Schlagzeilen, als Fotos von ihrem Sonnenbad oben ohne in Südfrankreich von der französischen Zeitschrift Closer veröffentlicht wurden. Bald darauf wurden die Fotos in Publikationen in Irland und Italien reproduziert.

Kaum war die Nachricht über die Fotos in Closer bekannt geworden, verwickelte sich das britische Königshaus in einen Rechtsstreit um die Rechte an den Fotos, in der Hoffnung, andere Publikationen daran zu hindern, sie zu drucken. Laut der Los Angeles Times wurden die Fotos von keiner Nachrichtenagentur in Großbritannien abgeholt.

Kurz nachdem Closer die Fotos veröffentlicht hatte, errang am 18. September 2012 die königliche Familie ihre Urheberrechte vor Gericht: Ein Richter ordnete dem französischen Magazin an, die Fotos innerhalb von 24 Stunden nach der Entscheidung des Gerichts herauszugeben, so die L.A. Times. Closer sah sich mit täglichen Geldstrafen in Höhe von 13.000 US-Dollar sowie Geldstrafen für alle Nachdrucke der Fotos konfrontiert, wenn die 24-Stunden-Zeitlinie nicht eingehalten wurde.

Körpermaße und Social Media

Catherine Elizabeth Middleton

Bildunterschrift: Catherine Elizabeth Middleton (Quelle: purewow)

Zunächst einmal steht Middleton an der Spitze, wenn es um Stile geht. Es besteht also kein Zweifel daran, die Körperfigur angemessen zu erhalten. Sie hat eine schlanke Körperstruktur mit einem Gewicht von 59 kg. Das hübsche königliche Mitglied ist 5 Fuß und 9 Zoll groß.

Im Allgemeinen hatte sie dunkelbraune Haarfarbe mit grüner Augenfarbe. Ihr Körpermaß berücksichtigt 32-24-33 Zoll. Grundsätzlich ist ihre Kleidergröße 2 US und 8 US Schuhgröße. Unerwarteterweise ist Prinzessin Catherine nicht einzeln in den sozialen Medien aktiv.