Karriere US-amerikanischer Schauspieler
Geburtstag 27. August 1992 Jungfrau
Das Alter 28 Jahre
Geburtsort Miami, Florida, USA
Höhe 6 Fuß 1 Zoll
Gewicht 76 kg (168 lb)
Reinvermögen 1,5 Millionen US-Dollar
Beziehungsstatus nicht verheiratet

Biografie

Blake Alexander Jenner, professionell bekannt durch seinen Bühnennamen Blake Jenner, ist ein bekannter Sänger und Schauspieler aus Amerika. Er gewann die 2. Staffel von „The Glee Project“ und bekam die Gelegenheit, die Rolle von „Ryder Lynn“ in der Comedy-Drama-Serie „Glee“ zu spielen. Der gutaussehende Junge hatte einen erstaunlichen Start in die musikalische Komödie. Er hat erfolgreich in vielen erfolgreichen Fernsehserien mitgewirkt. Er hat außergewöhnliche schauspielerische Fähigkeiten in „The Edge of Seventeen“, „What/If“, „Everybody Wants Some!!“ und den „American Animals“ gezeigt.

Blake Jenner
Blake Jenner

Jenner war von Anfang an daran interessiert, seine Karriere in der Schauspielbranche zu verfolgen. Er zog von seiner Heimatstadt Miami nach Los Angeles, Kalifornien, um seinen Traum zu verwirklichen. Der talentierte Typ machte sich auf die Suche nach geeigneten Möglichkeiten, um sein künstlerisches Können unter Beweis zu stellen. Er hatte nur 2.500 Dollar, als er nach LA wechselte, aber er war entschlossen, eine exklusive Identität zu schaffen. Blake arbeitete an verschiedenen Orten und erfüllte viele verschiedene Rollen. Er arbeitete als Angestellter in einem Bekleidungsgeschäft, Restaurantkellner und Papageienverkäufer. In der Zwischenzeit erschien er immer wieder mit einem Licht der Hoffnung tief in seinem Herzen zu Schauspielvorspielen.

Blake Jenner
Blake Jenner

Er besuchte die Groundlings und präsentierte seine Fähigkeiten schließlich in einer Gastshow. Jenner konnte bis Ende 2011 Rollen in Kurzfilmen bekommen. Der aufstrebende Schauspieler porträtierte verschiedene Charaktere in Kurzfilmen mit den Titeln 'The Truth' und 'Wurlitzer'. Er trat auch in dem Horrorfilm „My Cousin Sarah“ auf. Nachdem er in einigen Kurzfilmen großartige Rollen gespielt hatte, wurde er von Produzenten und Regisseuren zum nächsten Schritt geführt. Er fing an, nacheinander Arbeitsmöglichkeiten in Großbildfilmen zu erhalten. Heute ist Blake Jenner einer der gefragtesten Schauspieler in den USA.

Wer sind Blake Jenners Mutter und Vater?

Jenner kam am 27. August 1992 auf diese Welt. Er wurde in einer Heimatstadt in Miami geboren und wuchs dort auf. Der Typ öffnete seine Augen für die sehr liebevollen Eltern Richard Vernon Jenner und Miltzy. Der Vater des stilvollen Jungen hat französische, englische, kanadische und deutsche Vorfahren. Auf der anderen Seite gehört Jenners Mutter kubanischer Abstammung. Der Schauspieler steht seinen Eltern seit seiner Geburt sehr nahe. Er liebt sie immer noch und verbringt seine Freizeit zu Hause, um die süßen Erinnerungen an die Kindheit zu genießen.

Blake Jenner
Blake Jenner

Blake wuchs in einem musikalischen Umfeld auf. Er hat schon in sehr jungen Jahren Musik gehört. Schon in seiner Kindheit entwickelte er deshalb immer wieder ein Interesse an der Musik- und Filmindustrie. Der talentierte Bursche war gerade 9 Jahre alt, als er mit dem Schlagzeugspielen begann. Er ging auf die Felix Varela High School und trat dort der Theatergesellschaft Troupe bei. Er hat im Ringen und Fußball auf Schulebene teilgenommen. In diesen Tagen begann er, sich für Improvisationstheater und Komödie zu interessieren. Er besuchte die Improvisationskurse, um seine Fähigkeiten zu verbessern.

Schließlich wurde er akzeptiert, um im Roxy Arts Center aufzutreten. Er wurde ein prominentes Mitglied einer Sketch-Comedy-Improvisationstheatergruppe mit Sitz in Miami. Der Titel der Gruppe war „Impromedy“.



Blake Jenner
Blake Jenner

Filmkarriere

Jenner trat in die Filmwelt ein, kurz nachdem er seine schauspielerischen Fähigkeiten aufpoliert hatte. Im Jahr 2010 porträtierte er Connors Charakter in einem erstaunlichen Kurzfilm mit dem Titel 'Fresh 2 Death'. Dies war damals ein mäßiger Erfolg. 2011 produzierte er den Film „Wurlitzer“ und arbeitete als Schauspieler in der Rolle von „Alexander Moore“. Im selben Jahr charakterisierte er sich als „Brett Marks“ im Familienhorrorfilm „Cousin Sarah“. Seine Arbeit im Horrorfilm wurde sogar von den Kritikern bewundert.

Im Jahr 2012 zeigte Blake seine schauspielerischen Fähigkeiten in einem Kurzfilm mit dem Titel 'The Truth in Being Right'. Er wurde beauftragt, den Charakter von „Jeffrey“ in diesem Film zu spielen. Nach einer zweijährigen Pause trat er 2014 als 'Sydney Reynolds' in einem weiteren Kurzfilm mit dem Titel 'Love at First Site' auf. Das Jahr 2016 erwies sich als sehr erfolgreich, wenn es um die Filmkarriere des amerikanischen Schauspielers ging .

Blake Jenner
Blake Jenner

Er unterschrieb seinen ersten Schauspielvertrag des Jahres für den Film „Every Wants Some!“. Es wurde 2016 veröffentlicht und war eine Komödie, bei der Richard Linklater Regie führte und geschrieben wurde. Das Thema basierte auf College-Baseballspielern, die in Texas leben. Andere prominente Stars aus dem Film sind Tyler Hoechlin, Zoey Deutch, Will Brittain, Ryan Guzman, Wyatt Russel und Glen Powell. Andere Filme, in denen Blake Jenner als Schauspieler zu sehen war, sind 'The Edge of Seventeen', 'Within', 'Billy Boy', 'Merrily We Roll Along', 'American Animals' und 'The Vanishing of Sidney Hall'.

Neben seiner Präsenz auf der großen Leinwand hat er auch für das Fernsehen gearbeitet. Er trat in Fernsehsendungen wie 'Glee', 'SuperGirl', 'Melissa and Joey', 'what/If', 'Master Chef' und 'The Glee Project' auf.

Musik

Blake interessiert sich sehr für Musik und hat sich deshalb in kürzester Zeit als guter Sänger etabliert. Zuerst präsentierte er Musik für „Glee: Music Presents Glease“. Dies war die fünfte EP, die von der Besetzung der Musical-Comedy-Fernsehserie „Glee“ erstellt wurde. Das erweiterte Spiel wurde am 6. November 2012 offiziell gestartet.

Sein nächstes Signierprojekt war „Glee: Music, Season Four, Volume 1“, das am 27. November 2012 veröffentlicht wurde. Es enthielt dreizehn aufregende Songs aus der 4. Staffel. Das erweiterte Stück wurde unter dem Musiklabel von Columbia Records veröffentlicht.

Blakes drittes musikalisches Unterfangen war „Glee Sings the Beatles“, das 15. Soundtrack-Musikalbum der Besetzung von Glee. Es ging am 24. September 2013 aus und zog Musikbegeisterte aus der ganzen Welt an.

Der junge Blake Jenner
Der junge Blake Jenner

Mit wem ist Blake Jenner verheiratet?

Jenner verliebte sich in seinen „Glee“-Co-Star namens Melissa Benoist und beide haben 2013 den Verlobungsknoten geknüpft. Beide heirateten im selben Jahr, hielten ihre Hochzeit aber geheim. Das Paar verbrachte Jahre zusammen, ohne ernsthafte Konflikte zu haben. Nach drei Jahren Ehe reichte Benoist im Dezember 2016 die Scheidung ein. Das Duo trennte sich nach der Scheidung im Dezember 2017.

Reinvermögen

Blake Jenner hat in mehr als ein paar Filmen und Fernsehserien mitgewirkt. In Zusammenarbeit mit dem Rest der Glee-Besetzung hat er an drei Musikkreationen mitgewirkt. Die Arbeit des talentierten Jungen hat die Aufmerksamkeit vieler Amerikaner auf sich gezogen. Sein Vermögen soll 1,5 Millionen Dollar betragen.

Blake Jenner mit seiner Ex-Frau Melissa Benoist
Blake Jenner mit seiner Ex-Frau Melissa Benoist